Lifestyle

Glossybox Mai 2018 – Comic Edition! #unboxing

Hallo liebe Beautys,

es ist mal wieder so weit: die neue Glossybox ist da! Diesmal in einem ganz besonderen Design – der Comic Edition. Das Cover der Box zieren diesmal ganz viele kleine Monster in bunten Farben. Erst fand ich das Muster etwas gewöhnungsbedürftig, aber beim genaueren Hinschauen sehr kreativ. Nur bleibt natürlich die Frage, wie die Produkte der Glossybox Mai mit der Comic Edition harmonieren!

Das erste Produkt, welches auch auf der ersten Seite vom Glossymagazin zu finden ist, ist der “Fat Liquid Eyeliner” von Eyeko London. Der Eyeliner macht seinem Namen aller Ehre, denn er hat eine vergleichsweise breite Spitze. Ich denke, er ist eher für dicke Lidstriche geeignet und man muss damit sehr vorsichtig arbeiten. Die Marke ist mir noch unbekannt, daher freue ich mich schon aufs Testen. Enthalten ist der Eyeliner in Originalgröße für 17,94€.

Ich liebe ja Pinsel von Luxie Beauty, daher habe ich mich total über den “Luxie Medium Fan Face Brush 560” gefreut. Das ist jetzt schon mein dritter Pinsel dieser Marke, allesamt aus Glossyboxen. Dieses Mal ist es ein Fächerpinsel, welchen man super zum Auftragen von Highlighter benutzen kann. Der Luxie Pinsel kommt in der Originalgröße für 15€.

Das nächste Produkt der Glossybox Mai ist von Oil Ultime by Schwarzkopf Professional. Die relativ bekannte Marke hat neue verschiedene Öle rausgebracht. In meiner Box war das “Rose Finishing Oil” zu finden. Das Rosenöl soll die Mähne sanft beruhigen und pflegen. Haaröl finde ich grundsätzlich immer gut, da ich es sehr gerne verwende. Außerdem scheint das Öl von Schwarzkopf sehr hochwertig zu sein, denn das Originalprodukt kostet 25,90€ / 100 ml. In der Box zu finden waren allerdings nur 5 ml für 4,50€.

Die “Professional Make Up Techniques Face Palette” von Catrice Cosmetics ist wohl mit Abstand das größte Produkt der Box. Ich war sehr überrascht, wie hochwertig die Verpackung erscheint, da Catrice ja eine Drogeriemarke ist. Auch hat mich die Farbzusammenstellung sehr begeistert. Die Puder-und Cremetexturen lassen sich perfekt zum Highlighting, Draping und Strobing verwenden. Auf die Pigmentierung bin ich sehr gespannt, denn eigentlich finde ich diese von Catrice-Produkten immer zu schwach. Aber vielleicht kann mich diese ja überzeugen! Enthalten ist ein Originalprodukt für 12,99€.

Das letzte Produkt der Glossybox Mai ist die “Black Sugar Perfect Splash Mask” von Skinfood. Dabei handelt es sich um eine komplett flüssige Gesichtsmaske aus schwarzen Zucker und Reiswein. Außerdem soll sie einen leichten Peelingeffekt haben. Auch dieses Produkt scheint sehr hochwertig zu sein, denn es kostet 25€ / 200 ml. In der Glossybox enthalten waren allerdings nur 20 ml.

Außerdem lag der Glossybox eine Probe von der “Radiance Anti Aging Day Cream” von The Ritual of Namaste bei. Was ich zusätzlich eine super Idee finde, war passend zum Thema Comics ein Stift in der Farbe Pink von Schneider!

FAZIT

Ich finde die Glossybox Mai in der Comic Edition sehr gelungen. Die Produkte finde ich tatsächlich alle sehr interessant, es ist kein Flop-Produkt dabei. Am meisten freue ich mich über den Luxie-Pinsel und die Face Palette von Catrice. Dem Eyeliner von Eyeko stehe ich noch etwas skeptisch gegenüber, da ich nicht so oft Eyeliner verwende und wenn eher auf dünne Lidstriche stehe. Eine sehr interessante Box mit einem interessanten Motto, weiter so Glossybox!

DIESE BEITRÄGE KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Glossybox April 2018 – Rain Forest! #unboxing

Glossybox März 2018 – Insp(i)ring #unboxing

Glossybox Februar – Wolke Sieben! #unboxing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: