Glossybox April 2017 #frühlingserwachen

cofEinen wunderschönen Sonntag liebe Beautys,

das Wetter zeigt sich hier im hohen Norden eher wechselhaft – typisch April! Das neue Motto der Glossybox für den April: Frühlingserwachen! Ab und zu sieht man ihn ja doch mal „erwachen“…aber ob es auch die Produkte in der aktuellen Box tun?

cofERFRISCHENDE HANDGELE MIT DUFT

Die Box hat dieses Mal wieder ihr ganz normales Design. Das nette Magazin sieht recht frühlingsmäßig aus. Auf der ersten Seite findet man auch gleich das erste Produkt: ein „Handreinigungsgel“ von Merci Handy. Diese kleinen Gele gibt es in vier verschiedenen Duftsorten: Chérie Cherry, Flower Power, Oh my Lemon und Black Vanilla. Ich hatte die Sorte „Oh my Lemon“ in meiner Box und bin mit dieser Sorte auch recht glücklich, denn ich bin kein Fan von extremen Düften wie „Black Vanilla“ auf der Haut. Im Prinzip bin ich recht erfreut über dieses Produkt. Ich wollte mir schon länger ein Handgel zulegen, da ich beruflich bedingt viel mit Kunden zu tun habe. Ihr findet in der Box das Originalprodukt für 3€ / 30 ml.

edfLIPSTICK MIT BÖSER ÜBERRASCHUNG!?

Über das zweite Produkt habe ich mich am Anfang auch sehr gefreut. Es ist der „Power Plump Lip Crayon“ in „Notorious Nude“ von Sleek Make Up. Ich liebe diese Marke (zumindestens für Lidschatten & Blushes), Lippenstifte sowieso und dann noch ein toller Nude Ton! Doch die Freude über das Produkt hielt leider nicht lange an. Kaum hatte ich den Lipstick aufgetragen, fingen meine Lippen unangenehm an zu brennen. Das hatte ich bisher noch bei keinem Lippenprodukt (trotz großer Sammlung)! Erstmal nicht das Problem des Jahrhunderts, hätte das Brennen nach 1-2 Minuten wieder aufgehört. Das war leider nicht der Fall und ich musste das Produkt wieder von den Lippen entfernen. Schade Sleek Make Up! Zu finden war ein Original Produkt für 7,49€.

cofNEUES PRODUKT FÜR DIE GESICHTSHAUT

Mit dem nächsten Produkt wusste ich erstmal wenig anzufangen, musste mir erstmal die Beschreibung dazu durchlesen. Das „Perfekt Celllife Peeling Powder“ von SBT Cell Identical Care ist ein Puder für’s Gesichtspeeling. Sobald man ein paar Tropfen Wasser dazu gibt kann man damit das Gesicht reinigen. Laut Produktbeschreibung soll das Peeling ein besonderes Enzym enthalten (fragt mich nicht welches!), das aktiviert wird, um abgestorbene Hautzellen abzutransportieren. Die Marke und so eine Produktform ist mir noch nicht bekannt, daher bin ich gespannt! Das Originalprodukt kostet sage und schreibe 59€ / 75g. In der Glossybox war eine kleine Dose mit 7g enthalten.

edfVOLUMEN ZUM SPRÜHEN

Nun gibt es mal wieder ein Haarpflegeprodukt: die „volumengebende Pflege-Sprühkur“ von Guhl. Grundsätzlich teste ich immer gerne neue Haarprodukte aus, Sprühkuren finde ich auch super. Nur leider sind Volumenprodukte so gar nicht in meinem Portfolio. Ich habe mir nie mehr Volumen für die Haare gewünscht. Für Ladies die gerne mehr Volumen hätten, wirkt die Sprühkur mit blauen Lotus und Biotion-Vitamin-B-Komplex. Die Kur soll das Haar nicht beschweren und gleichzeitig zu mehr Fülle verhelfen. Mal sehen, vielleicht probiere ich sie trotzdem mal aus – sonst wird sie weiterverschenkt! In der Glossybox war ein Originalprodukt für 5,99€ / 180 ml zu finden.

edfNEUE PRIMER-KONKURRENZ?

Das vorletzte Produkt in der April-Box ist die „Beautyfing Touch Mattyfing Primer Base“ von Icona Milano. Die Marke ist mir vollkommen unbekannt, eine Produktbeschreibung auf der Verpackung gibt es auch nicht in deutscher Sprache. Aber grundsätzlich ist das Produkt für mich ein kleines Highlight! Primer probiere ich immer gerne aus, hoffe immer noch noch ein Produkt zu finden welches meinen Smashbox-Primer schlagen kann. Die Konsistenz des Produktes ist ähnlich wie bei dem „Photo Finish Primer“ von Smashbox: gelartig & durchsichtig. Ich bin aufjedenfall gespannt! Enthalten ist das Produkt in Originalgröße für 24,50€ / 30 ml.

edfSTREICHELZARTE HAUT MIT KNEIPP

Nun zum letzten kleinen Produkt, für das es leider keine Beschreibung im Glossy Magazin gibt: das „hautzarte Creme-Öl-Peeling“ von Kneipp mit Mandelmilch und Mandelöl. Erstmal finde ich es schade, dass zu dem Produkt absolut nichts im Magazin steht, nicht mal eine kleine Werbeanzeige. An sich aber ein sehr schönes Produkt, wurde auch schon von mir getestet. Der Hersteller wirbt für eine außergewöhnlich zarte Haut. Das Peeling besteht aus Zuckerpartikeln, die Öl-Komponente machen eine wirklich sehr zarte, weiche Haut. Diese Produkt würde ich wiederkaufen! Ihr findet in der Glossybox das Oringalprodukt für 1,49€ (laut Internetseite von Kneipp).

Ob die Produkte jetzt wirklich den Frühling bei mir erwacht haben bezweifel ich, bin aber mit der April-Box sehr zufrieden. Die Produkte haben zum größten Teil meinen Geschmack getroffen. Die Idee mit dem Sleek-Lipstick war echt super, hätte das Produkt nicht so unglaublich gebrannt. Laut sozialen Medien bin ich da auch nicht die Einzige, die das so empfindet. Mein kleines Highlight der Box war definitiv der Primer! Auch die anderen Produkte, bis auf die Sprühkur von Guhl, werde ich testen.

Was sagt ihr zu der Glossybox April 2016? Haben die Produkte euren Geschmack getroffen? Verratet es gerne in den Kommentaren!

4 Kommentare zu „Glossybox April 2017 #frühlingserwachen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s