Wenig Platz!? Ideen für Schminkaufbewahrungen! #ikeagoals

Hallo Make Up-Junkies,

FQXZ5175.jpegihr kennt das: eure Schminke liegt im Raum kreuz und quer verteilt, ihr sucht ein Teil nach dem anderen und ihr wisst einfach nicht wohin mit dem ganzen Kram. In den Medien sieht man wundervolle Schminkzimmer, für die man so unendlich viel Platz benötigt. Ihr hasst es bestimmt auch, wenn ihr von einem Zimmer zum anderen hüpfen müsst, weil eure Schmuckstückchen überall in der Wohnung verteilt sind. Genau dieses Problem hatte ich auch, aber dafür muss es doch eine Lösung geben!? Deshalb: Angriff! In meinem Urlaub habe ich die Zeit genutzt, eine platzsparende Schminkecke zu gestalten, für die wirklich jeder in seiner Bude einen Platz findet. Sofern ihr bereit seid, auf dass ein oder andere Möbelstück zu verzichten!

cwct12521Natürlich stammen diese Ideen nicht alle von mir und natürlich habe ich sie auch nicht genauso übernommen, sondern so zusammen gestellt, dass es für mich passend ist. Im Internet entdeckte ich einen wundervollen Servierwagen von Ikea: Raskog für 65€. Diesen kann man für viele verschiedene Zwecke benutzen, so auch als Schminkwagen. Also fuhr ich zu Ikea, und da war er: in schwarz, rotbraun und hellgelb. Da schwarz besser zu einem Schminkwagen und zu meiner Einrichtung passt, nahm ich diese Farbe. Natürlich braucht man dazu auch passende Boxen für die Ebenen, diese habe ich ebenfalls bei Ikea gefunden: Skubb – ein Boxenset mit verschiedenen Größen für 6€. Im Internet habe ich für den Wagen auch andere Boxen von Ikea gesehen, aus schwarzer Pappe. Diese habe ich im Möbelhaus auch finden können, allerdings waren einige von den Ausstellungsstücken schon so unangenehm ausgeblichen. Außerdem: Wenn sie schmutzig werden, kann man sie wegwerfen! Meine Boxen sind aus Stoff, daher kann man sie auch waschen.

Für Lippenstifte und andere Schätze habe ich durchsichtige Aufbewahrungen, die ihr bei DM oder Budnikowsky kaufen könnt. Da ich diese schon vorher hatte, habe ich sie einfach in den Schminkwagen dazugestellt – passt perfekt und sieht noch ordentlicher aus!

QKUO5408[1].jpegIch glaube diese weißen Töpfe, welche eigentlich Blumenübertöpfe sind kennt jeder! Sie sind auch von Ikea, habe ich aber schon sehr lange. Eignen sich super für Pinsel, Mascara und andere „Stifte“.

 

sjrn01961Eigentlich wäre ich jetzt schon nachhause gedüst, wäre ich nicht noch durch das gesamte Sortiment geschlendert und hätte diesen platzsparenden, praktischen Schminktisch entdeckt: Brimnes für 70€! Das Schmuckstück gibt es in schwarz oder in weiß, ich habe mich aufgrund meiner Einrichtung für weiß entschieden. Lange schon wollte ich einen Schminktisch haben, hatte allerdings immer das Problem, dass sie entweder zu groß oder zu unpraktisch waren. Zum Glück habe ich diesen hier entdeckt: er passt fast überall hin. Das Highlight: Er hat eine Klappe integriert, wenn man diese öffnet hat man einen Spiegel, welchen man aufstellen kann. Im Innenleben kann man noch Kleinkram verstauen, sowohl auch in der angrenzenden Schublade.

In der Ikea-Ausstellung waren auf dem Tisch eine Lampe und ein Spiegel platziert. Beides passte so perfekt, dass ich die beiden Sachen gleich noch mitgenommen habe! Die Lampe ist super praktisch – sie nimmt wenig Platz weg und man kann sie so drehen, wie man sie grad braucht! In silber, passend zu dem Spiegel, sieht der ganze Spaß natürlich auch echt stylisch aus! Den Spiegel habe ich genommen, damit der Tisch nicht zu sehr nach Schreibtisch aussieht. Und was wäre ein Schminktisch ohne Standspiegel!? Falls ihr euch fragt, was das für ein nettes Kästchen auf dem Bild ist: ein Schmuckkästchen von DM! Damit die ganzen Armbänder, Ohrringe und Ketten nicht im gesamten Raum rumfliegen.

sfyr03381Passend zu dem Tisch gab es einen Hocker: Nils für 31€. Dazu musste man noch einen passenden weißen Bezug für ca. 10€ kaufen. Der Hocker ist somit nicht gerade der günstigste im Sortiment, ist aber dank des Bezuges bequem und dank seiner größer auch wieder platzsparend. Wenn man nicht am Tisch sitzt, kann man den Hocker einfach darunter schieben. Dazu sieht er noch super aus, den Bezug kann man abnehmen und waschen, falls mal ein Fleck darauf geraten sollte. 🙂

 

Für alles zusammen habe ich ca. 200€ bei Ikea gelassen! Nicht die allergünstigste Lösung, aber es gibt noch wesentlich teurere. Wenn ihr also eine platzsparende Möglichkeit sucht, eure Schätze unterzubringen – ab zu Ikea! Eine typische Urlaubsherausforderung…

Wie bewahrt ihr eure Schminke auf? Verratet es in den Kommentaren!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Winterliche Smokey Eyes mit Sleek Make Up! #goodnightsweetheart

Lippentrends im Test – Top oder Flop!? #beautynews

Perfektes Rouge für helle Haut! #blushtime

 

13 Kommentare zu „Wenig Platz!? Ideen für Schminkaufbewahrungen! #ikeagoals

  1. Ich hätte auch gern einen Schminktisch. Oder eben ein Tisch für mich, mit meinem Kram und so. Aber ich habe keinen Platz dafür. Ich müßte nen ganze Kommode aussortieren um Platz zu schaffen. Ach ja, tolle Tapete.

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Eileen! 🙂
      Ja das kannte ich auch! Hatte auch eine ganze Kommode für den Kram ausgeräumt. Aber jetzt hab ich einen anderen Tisch aus dem Raum verbannt, und den dahin platziert.
      Wegen der Tapete: vielen Dank! 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Wooooow ich bin begeistert! Deine Schminkecke hat sich wirklich gelohnt 😊 Dein Tisch gefällt mir auch außerordentlich gut – der ist mir bei meiner Recherche vor ein paar Jahren gar nicht aufgefallen. Daher habe ich ganz klassisch einen Malm Tisch mit Godmorgon und Antonius Einsätzen 😊 Den Servierwaagen hatte ich fürs Bad im Blick, aber war dann doch zu geizig 😩

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Stephi,
      Vielen Dank für deinen netten Kommentar!
      Mir ist der Tisch auch nur durch Zufall in den Blick geraten…der klassische Malm Tisch ist doch auch gut 😊
      Bei den Servierwagen hab ich auch echt überlegt, 65€ ist für so einen Wagen auch nicht gerade günstig! 😕
      Aber hat sich ja dann doch gelohnt 👍🏻
      Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Vielen Dank für deinen netten Kommentar, Britti.
      Das hatte ich vor meinen neuen Aufbewahrungen auch! Die Glossyboxen eignen sich auch super dazu. Oder eben ganz normale Geschenkboxen 🙂 Hauptsache schön sortiert!
      Schönen Sonntag wünsche ich dir noch 😊

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s