Wie reinige ich mein Gesicht? #schönheitsgeheimnis

Hey Beauty,

kennt ihr das? Man schminkt sich täglich fleißig ab, man hat das Gefühl die Spachtelmasse ist aus dem Gesicht verschwunden, aber trotzdem sieht die Haut am nächsten Tag aus, dass will man gar nicht beschreiben. Der eine oder andere Pickel sprießt, die Haut ist vielleicht sogar rot und glänzt.

sedh0273

Ich habe mich lange mit den Problem der richtigen Gesichtsreinigung befasst. Viel ausprobiert, von Drogerieprodukten bis Marke. Lange hatte ich mit Akne zu kämpfen, die verschiedensten Produktkombinationen hab ich getestet. Aber nun bin ich an dem Punkt an dem ich sagen kann, ja, ich habe die perfekte Gesichtsreinigung für mich entdeckt und würde sie euch nun gerne mitteilen. Man kann sie ohne großen Zeitaufwand in seine tägliche Routine einbauen. In der Hoffnung, dass der ein oder andere mit ähnlichen Problem davon profitieren kann!

Los geht es ganz klassisch mit einem Abschminktuch. Ich kann die „5in1 erfrischende Reinigungstücher“ von bebe dazu wärmstens empfehlen. Auch mit Abschminktüchern kann man ziemlich unglücklich werden, wenn man nach den falschen Exemplar gegriffen hat. Mit ihnen bekommt ihr das „Grobe“ relativ leicht vom Gesicht, insbesondere das Augen Make-Up. Diese hier kosten um die 2€, man bekommt sie in jeder Drogerie.

rfyn8051Weiter geht es damit, dass Gesicht erstmal mit lauwarmen Wasser abzuwaschen und abzutrocknen. Danach reinigt ihr das Gesicht mit einer Reinigungslotion, man kann dazu einen ganz normalen Schwamm nehmen aber ich nehme immer einen Konjac Schwamm. Unübertrieben wahre Wunder hat bei mir die „Lotion micellaire Mizellen Reinigunglotion“ von Avene gewirkt. Ich hätte nicht gedacht, dass eine Reinigungslotion soviel ausmachen kann, bis ich diese in meiner Glossy Box hatte und auch nachgekauft habe. Seid ich diese Lotion benutze, ist meine Akne, die ich schon gut im Griff hatte, so gut wie ganz verschwunden. Mit ca 16-17€ ist diese definitiv ihr Geld wert! Man bekommt sie online oder in ausgewählten Apotheken.

oyyq2230

Zum guten Abschluss der Gesichtsreinigung gehört das Eincremen, damit die Haut nicht an Feuchtigkeit verliert und ihr am nächsten Morgen nicht geschuppt wie ein Fisch ausseht. Welche ihr dazu nehmt hängt ganz von eurem Hauttyp ab. Für Beautys mit zu Akne neigender Haut, Mischhaut oder starker Talgproduktion (Glanz) kann ich die „Effaclar Mat“ von La Roche-Posay ans Herz legen. Die Creme spendet für meine Haut ausreichend Feuchtigkeit und beugt Unreinheiten vor, sowie reguliert die Talgproduktion. Sie liegt bei ca. 16€ und ihr bekommt sie bei Amazon!
Ergänzend solltet ihr einmal die Woche eure Haut peelen, damit die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt werden und wieder Platz für eine neue, gesunde Haut ist. Einen sehr guten Peeling-Effekt hat das „fruchtige Peeling“ von Yves Rocher. Es liegt bei ungefähr 5€ und ist damit sein Geld wert!

Dann wünsch ich euch ein strahlend sauberes Gesicht, ihr könnt mir gerne in den Kommentaren verraten, welche Erfahrungen ihr mit Gesichtsreinigung gemacht habt!

 

8 Kommentare zu „Wie reinige ich mein Gesicht? #schönheitsgeheimnis

  1. Gerade Abschminktücher unterscheiden sich in ihrer Qualität extrem! Das Bebe ist echt gut, das kann ich auch weiterempfehlen. Zusätzlich gibt es noch eins von Nivea für besonders empfindliche Haut und das ist mein absoluter Favorit. Man bekommt einfach keine rote, gereizte Haut mehr und es ist nicht so fettig. Habe das Effaclar mal ausprobiert und es ist super! Danke für deinen Tipp und LG,
    Theresa
    http://www.theresarch.com

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Theresa,
      Danke für deinen Kommentar!
      Das stimmt mit den Abschminktüchern! Ich hatte auch mal welche von Nivea ausprobiert, die fand ich allerdings nicht so gut…vielleicht war das aber auch die falsche Sorte.
      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s