#happymonday mit Burt’s Bees!

Damit der trübe und meistgehasste Tag der Woche ein Weg verschönert wird, stelle ich jeden Montag ein Produkt vor…das jede Beauty mit einem schöneren Lächeln in die Woche bringt!

Hallo Schönheiten,

habt ihr auch schonmal nachgedacht, wie ihr euch den Sommer in die kalte Bude holen könnt? Die raue Haut will man am liebsten verstecken, die Röte ist mit einer Tomate gleichzusetzen und man ist bleich, als hätte man die Sonne jahrelang gemieden. Man kann sich die Sonne zwar nicht ins Haus holen, dafür aber den Duft, der an Sommer erinnert und die Pflege, die Haut im Winter benötigt. Und das mit Produkten, welche hierzulande noch nicht so bekannt sind, aber in Amerika schon längst Kult: Burt’s Bees.

Eigentlich hab ich nur durch Zufall auf Amazon von dieser Marke erfahren. Sie soll wohl stark für Naturprodukte stehen, das war für mich aber zum Kauf nicht ausschlaggebend. Ich habe eine gute Handcreme für extrem trockene Haut gesucht. Dabei bin ich bei einem Produkt für trockene Nagelhaut stehen geblieben.

kale0351Die Lemon Butter Cuticle Cream von Burt’s Bees. Sie ist mit ihren Preis von 7,95€ zwar nicht die günstgste gewesen, hat aber satte 4,5 Sterne. Die Bewertungen luden also schonmal zum Kauf ein. Als ich dann ein paar Tage später die kleine Dose, welche ein bemerkenswert kultiges Design hat, öffnete…kam mir ein super frischer Duft entgegen, welcher sofort an Sommer erinnert! Kein Wunder, ist ja auch eine Lemon Butter. Schöner Limettenduft, welcher an einem kühlen Ipanema erinnert. Die Konsistenz ist eher fettig, aber genau so ist das ja auch gewollt gewesen. Es ist ja auch eine Butter (nein, bitte nicht auf’s Brot schmieren!). Viel mehr dazu zu sagen gibt es dann auch nicht mehr, das Produkt hat mich überzeugt und ist eine absolute Kaufempfehlung für Beautys mit sehr trockener Nagelhaut

Ich habe die Lemon Butter über Amazon bestellt, habe aber auch schon in einigen DM-Läden Burt’s Bees Produkte gesichtet.

QXQR3857.jpegEin weiteres Produkt, welches ich von Burt’s Bees bestellt habe, ist die Almond & Milk Handcream. Wenn man die Bewertungen auf Amazon liest, ist man tatsächlich ziemlich zwiegespalten was den Kauf angeht. Die einen loben die Handcreme bis in den Himmel, die anderen bezeichnen die Creme als ein Produkt für Öko-Haushalte und der Geruch würde dem von „ranzigen Fett“ ähneln. Da ich weder Baumwoll-Latschen trage, noch so riechen möchte, als hätte ich zu lange im Fett gebadet, war ich skeptisch. Aber ich entschied mich doch die Handcream für 9,95€ zu bestellen, was für eine Handcreme ja auch nicht gerade günstig ist. Und ich muss sagen: ich habe es nicht bereut! Die Konsistenz erinnert an Vaseline, was super für trockene und rissige Haut ist.Der Geruch, ich kann euch beruhigen, erinnert mich nicht an ranziges Fett sondern an Marzipan! Für eine Handcreme auch eher ungewöhnlich, aber ungewöhnlich heißt ja nicht schlecht. Die Creme würde ich im Sommer nicht empfehlen, da sie doch sehr stark fettet und man einige Zeit danach nichts anfassen kann. Auch ist es keine Creme für „zwischendurch mal kurz Hände eincremen“ sondern eher für eine nächtliche „Kur“ gedacht.

Die Almond & Milk Handcreme habe ich ebenfalls bei Amazon bestellt.

Burt’s Bees soll auch noch andere sehr gute Produkte haben, die ich noch nicht getestet habe. Unter anderem hat das Lippenbalsam sehr gute Bewertungen.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Burt’s Bees Produkte gemacht und welche könnt ihr empfehlen? Schreibt das gerne in die Kommentare.

Ein Kommentar zu „#happymonday mit Burt’s Bees!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s